Tanz ist ein ursprüngliches körperliches Ausdrucksmittel des Menschen. Er ist in allen Kulturkreisen anzutreffen und an keine Altersgruppe gebunden. Er dient der Umsetzung von Musik in eigene kreative Bewegungen und ist ein lustvolles Ausdrucksmittel von Lebendigkeit und Emotionen.

Im Tanz können aufgestaute negative Emotionen ausgedrückt und ausgelebt werden. Positiven Gefühlen kann man im Tanz freien Lauf lassen und so der Lebensfreude Ausdruck verleihen.

Ein sehr wichtiger Aspekt, besonders beim Orientalischen Tanz, ist das Annehmen des eigenen Körpers und der eigenen Weiblichkeit.

Der Orientalische Tanz begleitet mich schon seit fünfundzwanzig Jahren. Anfangs als Teilnehmerin und seit 2012 auch als Kursleiterin.

Ich biete zwei Kurse für Anfängerinnen bzw. Frauen mit Vorkenntnissen an:

dienstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Wilhelm-Heine-HausButzweg 5 in Essen, Beginn 06.07.21

mittwochs von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr im Wilhelm-Heine-Haus, Butzweg 5, in Essen, Beginn 18.08.21

 

 

 


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!